Reiseberichte

Reisebericht Rumänien Januar 2019

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Tag nach Silvester ging es zusammen mit meiner Frau mit einem Transport nach Rumänien. Geladen hatten wir diesmal sehr viele Krankenhausartikel, wie Betten und Matratzen, sowie Nachttische. Unser Ziel war die Stadt Baru, wo auch unser Kinderheim ‚Haus der Hoffnung‘ liegt. Dieses Kinderheim unterstützen wir schon 1998, nicht nur mit Gütern für das Kinderheim, sondern auch mit Hilfsgüter für die Bevölkerung. Daniel Raducanu und seine Frau Lilianna verteilen die Sachen an die hilfsbedürftigen Menschen in ihrer Umgebung. Durch diese Unterstützung gewannen die Menschen Vertrauen zu Ihm und er ließ sich als Bürgermeister aufstellen. Er ist jetzt schon viele Jahre Bürgermeister des Ortes und hat sehr viel bewegt. Elektrischen Strom verlegt, Kanalisation ausgebaut, und viele andere Dinge. Damit es nicht zu einem Interessenskonflikt kommt hat er die Leitung des Kinderheims an seine frau Lilianna abgegeben. Durch die guten Kontakte auch zu anderen Bürgermeistern in der Umgebung kam es dazu, dass unsere Krankenhausartikel in das Krankenhaus von Hateg geliefert werden. Aus Platzgründen wurden die Betten in Baru zwischengelagert, um später auf die einzelnen Stationen verteilt zu werden. Nach einem Empfang beim Bürgermeister von Hateg, einem Abendessen mit Familie Raducanu und einem Ausflug in die Berge der Umgebung ging es am Samstagmorgen wieder zurück nach Deutschland.

  • Bild 1-4: Besuch im Krankenhaus von Hateg
  • Bild 5: Empfang beim Bürgermeister von Hateg zusammen mit der Direktorin des Krankenhauses
  • Bild 6: Abladen der Hilfsgüter
  • Bild 7: Zwischenlager in Baru
  • Bild 8 -11: Neubau des Kindergartens in Baru auf Initiative von Bürgermeister Daniel Raducanu
  • Bild 12: neugierige Zuschauer
  • Bild 13: unterwegs nach Hause

Kontakt

AGAPE e.V.
Jakobstraße 60
70794 Filderstadt
Telefon: 07158 - 940 715
E-Mail: michael.gromer@agape-filderstadt.de